WIE LANGE GEHT DER LOCKDOWN IN DEUTSCHLAND NOCH

deutschland Beratungen bei der Dienstag

Wie lange wegbringen der harte Lockdown noch? kann sein Schulen öffnen?


ns Krankenhäuser seien in der begrenzten der Belastung, betonen NRW-Ministerpräsident armin Laschet nach der Besichtigung der Intensivstation von Universitätsklinikums Düsseldorf. Sehen sie hier es ist in Statement an voller Länge.


medizin dämpfen ns Hoffnung in eine rasche Aufhebung des Lockdowns. Nach ansicht der Ärztegewerkschaft Marburger Bund können zeigen Kontaktbeschränkungen ns Gesundheitssystem entlasten. SPD-Politiker Lauterbach can sich Lockerungen für einen bereich vorstellen.
vor den beratungen von Bund und Ländern am Dienstag von sich medizin und Ökonomen für einer Verlängerung des Lockdowns über den 10. Januar hinaus ausgesprochen.

Du schaust: Wie lange geht der lockdown in deutschland noch

Der Präsident der Bundesärztekammer, klaus Reinhardt, geht in aus, dass die ministerpräsidenten und die bundesregierung eine Verlängerung der Beschränkungen ns öffentlichen ganzes leben beschließen. „Das wichtigste ist, das man ns Menschen klarmacht, dass wir zur zeit noch bevor zwei, drei, vier monatlich stehen, die Anstrengungen von allen erfordern“, sprechen er ns „Bild“. Das ärztliche und pflegerische angestellter sei definitiv in Rande ns Leistungsfähigkeit, das Kapazitäten zu über 90 prozent ausgelastet.

Ähnlich anstrengung sich die Vorsitzende das Ärztegewerkschaft Marburger Bund, susanne Johna. Ns Kliniken jawohl keine Atempause, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Das Gesundheitssystem braucht dringend einer Entlastung, die zeigen durch eine Verlängerung das Maßnahmen zum Kontaktbeschränkung kommen sie erreichen ist. Anderntags werden wir ns Lage nicht an den griff bekommen.“


Zur Verschärfung ns Situation führe, dass immer mehr Patienten an den Intensiv- und Infektionsstationen mit immer weniger Personal versorgt bekomme müssten, weil sich sogar Krankenhauspersonal mit von Virus infiziere. Sie erhoffe sich über dem Treffen in Dienstag „eine möglichst standardisiert Verlängerung der Kontaktbeschränkungen“.

Intensivmediziner für Sieben-Tage-Inzidenz von 25 wie Zielwert

Der Präsident ns Deutschen Interdisziplinären Vereinigung zum Intensiv- und Notfallmedizin, uwe Janssens, rechnet zuerst Mitte des neuen jahr mit einer Entspannung an den Intensivstationen. „Wir werden erst ende kommender Woche an den krankenhäuser sehen, als stark Weihnachten zur verbreitung von Covid-19 beigetragen hat. Ns Effekte von Silvester dann noch anscheinend später“, genannt Janssens ns „Rheinischen Post“.

Mehr sehen: Dschungelcamp Wer Ist Gegangen, Dschungelcamp


Lesen sie auch

*

Tübingens Corona-Strategin
„Die Politiker jawohl es anzeigen dem Virus recht gemacht“
Janssens kritisierte sogar die Zielmarke by 50 Neuinfektionen je 100.000 einwohner innerhalb von einer Woche, die sich Bund und Länder zusammen Richtwert der satz haben. „Wir Intensivmediziner raten dringend dazu, bis kommen sie einem Inzidenzwert von unter 25 Neuinfektionen wenn 100.000 bewohner und Woche nein Lockerungen in Aussicht kommen sie stellen“, sagte Janssens.


Auch Wirtschaftsexperten warnen vor Lockerungen. „Für ns Wirtschaft muss das oberste Priorität haben, dass die zweite Infektionswelle möglichst schnell begrenzt wird“, sagte der Präsident von Deutschen Instituts zum Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, ns „Augsburger Allgemeinen“. „Wirtschaftliche Lockerungen zur zeit mögen kurzfristig etwas nutzen, langfristig würden sie jedoch allen schaden.“

Lauterbach will Wechselunterricht ermöglichen

Der SPD-Gesundheitsexperte karl Lauterbach, der kommen sie den strikt Lockdown-Befürwortern zählt, befürwortet darunter bestimmten bedingungen eine Wiederöffnung von Kitas und grundschule ab das zweiten Januarhälfte. „Voraussetzung wäre, das alle andere Klassenstufen geteilt würden und wechselnd Präsenz- und Digitalunterricht erhalten. Oder das Präsenzunterricht ganz ausgesetzt wird“, sagte lauterbach ebenfalls der „Rheinischen Post“.


Lesen sie auch

*

finale Monate innerhalb Kanzleramt
merkels politische werdegang endet mit ns Überlebensfrage
eine generelle Öffnung das Schulen lehnt er jedoch ab. Es sei schliche erwiesen, dass Kinder abdominal zwölf jahre genauso ansteckend seien zusammen Erwachsene. Das bestünde nachher die Gefahr, dass einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 trotz ns Lockdowns nicht erreicht werde. „Daher wäre ns ein höher Fehler“, sagte er. Darunter diesem wert gilt ns Pandemie als beherrschbar. Jetzt liegt ns Inzidenz bei 141,2.

Mehr sehen: How To Be Single Übersetzung, How To Be Single Trailer 2 German Deutsch (2016)


Die Ministerpräsidenten der Länder wollen am 5. Januar mit Kanzlerin angela Merkel (CDU) darüber beraten, wie es nach zum 10. Jan mit das zunächst bis um dahin befristeten maßnahmen weitergeht. Zuvor avisierte die Kultusminister bei der Montag über die Situation der Schulen. Sie halten vor allem ns Öffnung ns Kitas und Grundschulen zum vorrangig, weil eine digitale pflegen nicht möglich ist und jüngere Schüler weil das Digitalunterricht selbst an vorhandener technologie noch zu unselbstständig sind.