CHEF KONTROLLIERT MICH STÄNDIG

Vertrauen zu sein gut, Kontrolle zu sein besser.

Du schaust: Chef kontrolliert mich ständig

dafür könnte sogar das Motto innerhalb Mikromanagement lauten. Derlei Mikromanager finden sich – leider – in jedem Unternehmen. Anfänglich scheint es sich um außerordentlich engagierte und fürsorgliche Vorgesetzte kommen sie handeln. Mit ns Zeit noch wird klar: hier herrscht ns detailversessener Kontrollfreak. Manchem Mikromanager ist nicht einmal bewusst, das ihr Kontrollwahn und Führungsstil zu ernsthaften Problemen bei der Belegschaften führt. Was es mit dem Mikromanagement auf sich hat, woran sie erkennen, ob sie selbst ns Mikromanager sind und was sie dagegen tun können…


Autor: Nils WarkentinZuletzt aktualisiert: 06.08.2021
*

➠ Inhalt: ns erwartet Sie


Anzeige

Definition: was zeichnet Mikromanagement aus?

Mikromanagement entlarvt sich vor allem weil ein charakteristisches Kriterium: Der chef mischt sich einen – und zwar immer und überall. Jede aufgabe wird haarklein erklärt, jede Arbeitsweise und Lösung korrekt vorgeschrieben. Und das ist ns enormes Problem.

Eben noch jawohl wir freudig bei dem neuen Projekt getüftelt, haben dankenswerterweise die Organisation übernommen, mit ein bescheidenen budget plan improvisiert und unseren Triumph schon imaginiert. Da kommt das Chef um herum die kante und ich denke es wäre plötzlich enge Vorgaben, was das alles besteht aus realisiert und drin von möchte: Hier still dies, da drüben noch das – und gern geschehen alles bis zu gestern und korrekt so! ns ist nicht außergewöhnliche tragisch. Chefs ermöglichen das. Tragisch zu sein aber die Auswirkungen.

Gibt das Chef zu viel vor, erlischt schlagartig unser Eifer. Aus unserer lust wird Last.

Wo vorher ns kleine, kreative Spielwiese unseren Ehrgeiz beflügelte teil Neues aufzubauen, mutiert ns Projekt jetzt zu einer mühsamen Aufgabe, bei der wir uns abarbeiten.

*

Regeln essen Eifer auf

Ob sich dies Phänomen tatsächlich deshalb verallgemeinern und beobachten lässt, wollten auch zwei Wissenschaftler das Universitäten köln und Zürich korrekt wissen und entwickelten dazu einen größeren Feldversuch.

Ihre Probanden leuchter Spielgeld für ns fiktiven chef vermehren. Der ließ ihnen mal freie Hand, mal forderte er ein Mindesteinsatz.

Egal, als viele Runden ns Forscher spielen ließen: das Mitarbeiter habe nicht Vorgaben waren jede einzelne Mal deutlich erfolgreicher. Motivation und Leistung steigen also, einmal der ceo seine Mannen no gängelt.

Wenn sie diese Einsicht nicht wundert, nachher liegt das daran, dass sie biblischen Alters ist – wenngleich damals auch nicht wissenschaftlicher fundiert.

Im Gleichnis über den anvertrauten Talenten in Matthäus 25 abdominal Vers 29 erzählt Jesus von einem Herrn, ns seinen Knechten etwas Talente (= viel Geld) überträgt. Zum einen fünf, dem anderen zwei, zum dritten ein Talent. Vorgaben macht er nicht. Und das ist fein so.

Die beiden ersten verdoppelten ihren mission jeweils. Nur der der dritte tag Knecht nicht. Der vergräbt das Vermögen einfach. Okay, solche personen gibt’s bedauerlicherweise auch. Aber sie sind, als man lesen kann, Einzelfälle.

Solche erzählungen müssten direktor enorm erleichtern. Sie befreien Führungskräfte von dem Irrglauben, ihr Mitarbeitern alle vorbeten zu müssen, damit die ihre Bestes geben.

Die folgen des Mikromanagements

Tatsächlich passiert ns Gegenteil: je konkreter und kleiner der Rahmen ausfällt, den sie vorgeben, desto schlechter ns Ergebnis.

Wer seiner Mannschaft dagegen mehr zutraut und ns Leute bastelte lässt, bekommt mehr für sein geld und hat mehr Erfolg. Ns setzt allerdings unglauben und mut voraus. Beide ist leider no allzu verbreitet.

Und so verstehen Kontrollwahn und Mikromanagement für angestellte heute zu einem ernsten problem – mit viele negativen Auswirkungen auf das Arbeitsleben:

Mikromanagement sorgt für schlechtere Ergebnisse

wer ständig seine Zeit dafür aufwenden kam dem ceo Bericht kommen sie erstatten, verfügen über irgendwann sind nicht Zeit mehr, wir wirklich ca die jeden tag anfallenden Aufgaben zu kümmern. Zusätzlich wirkt sich das sinkende motivation noch weiter negativ auf die leistungen aus.


Wodurch aufwachen Mikromanagement?

Mikromanager bringen den cave zur steuerung meist nicht mit, jedoch formen dies Charakterzug erste mit das Zeit. Aber warum?

Eine Studie über Michael Haselhuhn by der Universität by Kalifornien bei Riverside kommt zu dem Ergebnis: Mikromanagement ist vor allem einer Reaktion an Ohnmachtsgefühle.

In dazugehörigen Experimenten kommen sie hatten ns Forscher dein Probanden in Gefühle von Macht beziehungsweise Ohnmacht versetzt und klima gebeten Aufgaben zu organisieren oder kommen sie delegieren. Und siehe da:

Wer sich machtlos fühlte, misstraute den andere mehr, delegierte weniger, zögern engere Vorgaben, kontrollierte mehr und betont seine Autorität.

Mehr sehen: Gibt Es In Spanien Haie Um Spanien: Gefährliche Arten Im Mittelmeer Und Atlantik

Alles typische Verhaltensweisen von Mikromanagern. Bleiben übrig noch ns Frage zu klären: Was korrekt löst diese art der Ohnmachtsgefühle ende und legt um zu den Grundstein für das Mikromanagement viel Führungskräfte?

Besonders häufig befanden sich dabei drei Auslöser:

Das Gefühl, nicht genug Informationen zu erhalten

jawohl Vorgesetzte ns Gefühl, nicht by laufende Projekte und aufgaben informiert kommen sie sein, reaktion einige durch erhöhte Kontrolle. Chefs von Angst, nicht von Entwicklungen im Bilde zu sein und so möglicherweise teil wichtiges zu verpassen – also werden das Daumenschrauben angezogen.

Der Druck, selbst Rechenschaft ablegen zu müssen

Dieser anzeige geht mit kommen sie ersten meistens Hand bei Hand: sogar der chef muss seinem Vorgesetzten berichten, welche Fortschritte gemacht verstehen und wie gut die Dinge laufen. Verstehen dabei by ihm alle einzelheiten verlangt, überträgt sich dies natürlich sogar auf seinen Führungsstil und ns Mitarbeitern wird still genauer in die suche geschaut.

Der Wunsch, eine gute Führungskraft kommen sie sein

Mikromanagement verfolgt nicht den Zweck, Mitarbeiter zu frustrieren, auch wenn dies das häufigste Effekt ist. Gelegentlich versucht der Chef weil seine dauerhafte Präsenz tatsächlich eine beihilfe für ns Mitarbeiter kommen sie sein und möglichst eng mit ihnen zusammenzuarbeiten. Leider wird inbegriffen meist gesund übertrieben und in die Freiräume der mitarbeiter eingegriffen.


Mikromanagement Test: zu sein Ihr chef ein Mikromanager?

Erkennen sie Ihren Chef und seine Führungsstil in den obigen Verhaltensweisen wieder? dann scheint es sich um einen sehr deutlichen Fall von Mikromanagement kommen sie handeln, unter dem sie wahrscheinlich schon seit einiger zeit leiden. Ns gute Nachricht: sie haben das belästigung bereits identifiziert und kann etwas drauf unternehmen.

Ganz deshalb offensichtlich ist es no immer und nicht jeder Mikromanager gehen gleichermaßen pole vor. Sollten sie sich nicht bestimmt sein, ob das vorherrschende Führungsstil in Ihrem angestellter das Mikromanagement ist, von wir ein kleinen Test in Form by Warnsignalen zusammengefasst, ns dafür Äußerung könnten, dass Ihr ceo es mit der Kontrolle übertreibt:

Der chef übernimmt jede Verantwortung

Sicherlich ist der chef dafür verantwortlich, das die Ziele ns Unternehmens monitor und erreicht verstehen und das die anfallenden aufgaben erledigt werden. Mikromanager auf der anderen seite übernehmen sogar für jeden kleine aufgabe der angestellte die Verantwortung. Sie sind sicher unfähig Verantwortung in andere abzugeben.

Bei problem werden angestellter übergangen

Stellen sie sich danach Situation vor: Ein angestellter hat ein problem mit seine aktuellen Aufgabe. Zusammen reagieren Sie? Ist ihre erste Reaktion, die aufgabe lieber selbst zu übernehmen, spricht dies für ns Mikromanager. Bei den meisten fällen wäre es sinnvoller, das Mitarbeiter zu beraten oder gemeinsam kommen sie einer Lösung kommen sie kommen. So tun können er nicht anzeigen etwas dazulernen, aber bleibt auch motiviert.

Na, als oft konnten sie nicken und zustimmen? Oft? schlechtes Zeichen… Aber auch damit lässt sich umgehen!


Mikromanagement vermeiden: Tipps für den Umgang mit Mikromanagern

Erkennen sie Ihren Chef in den obigen Beschreibungen wieder? dann sollten sie sich in dem nächsten fußstapfen Gedanken machen, zusammen Sie mit dem Mikromanagement umgehen, das bei Ihrem arbeitsorte betrieben wird. Sie können zum beispiel versuchen, das Kontrolle als Teil der Arbeit zu akzeptieren und wir damit zu arrangieren.

Aber zeit ehrlich: Ob sie damit kontinuierlich glücklich werden, ist stark kommen sie bezweifeln.

Viele Mikromanager notiz schlichtweg nicht, welcher Konsequenzen ihr handeln auf angestellte hat. Anstatt von halten sie es zum normal und sogar absolut angebracht, das Kontrolle immer weiter kommen sie forcieren.

Besser ist es, sich nicht einfach mit das Situation abzufinden, sondern nach Lösungen zu suchen: Alleine und zusammen mit kommen sie Chef, um das bewertung wieder kommen sie normalisieren. Uns zeigen, was sie tun können, um Mikromanagement zu vermeiden:

Begegnen sie ihm mit Verständnis

ns erste Schritt, um richtig mit einem Mikromanager umzugehen, zu sein ein wenig Verständnis. Ja, es tun können anstrengend sein, darunter solch einer Chef kommen sie arbeiten, doch unterstellen sie ihm nicht, absichtlich so kommen sie handeln, zeigen um Ihnen kommen sie schaden.

Auch oben ihm lastet großer druck und nach dem anspruch versucht das nur, seine Pflichten gerecht zu werden. Wenn sie dies akzeptieren, fühlen sie sich weniger angegriffen und können besser mit ns Situation umgehen.

Vereinbaren sie feste Termine

Sollte das Ihrem chef schwer fallen, ns Kontrolle zu reduzieren, können sie ihm einer Stück entgegenkommen. Machen sie beispielsweise das Angebot, zu festen Terminen jede Woche eine kurze Zusammenfassung by den aktuellen stand Ihrer Projekte zu geben.

Bauen sie Vertrauen auf

Geben sie Ihrem chef das Gefühl, das er sich keine Sorgen bastelte muss. Sogar so können sie die Situation in Ihrem arbeitsorte verbessern. Dies gelingt ihnen besonders aufgrund gute Leistungen, die dem chef zeigen, dass die permanente steuerung gar nicht notwendig ist.

So wird es Ihrem Vorgesetzten leichter fallen, sie wichtige Aufgaben kommen sie überlassen, habe nicht Ihnen dabei ständig auf die Finger kommen sie schauen.


Mikromanagement: Tipps weil das Mikromanager

Mitarbeiter kann es dem Chef weil entsprechendes fungiert leichter machen, das Mikromanagement einzustellen. Doch brauchen es auch den Willen von Seiten das Führungskraft, etwas zu ändern. Wenn nicht verlaufen alle bemühungen des Teams im Sande.

Deshalb jawohl wir still drei Tipps für Mikromanager, ns helfen können, den eigenen Führungsstil zu verbessern:

Lernen sie zu vertrauen

Mikromanagern fällt das schwer, das eigenen Mitarbeitern genügend unglaube entgegen zu bringen. Erinnern sie sich daran, das diese aus gutem kausa eingestellt wäre und sie ihnen vertrauen können. Geben sie anderen ns Chance kommen sie beweisen, dass sie eine Aufgabe auch ohne ihre ständige steuerung fehlerfrei und kommen sie Ihrer zufriedenheit abschließen können.

Mehr sehen: Wo Gibt Es 5G In Deutschland : Stand Des Netzausbaus Im Überblick

Geben sie Verantwortung ab

es ist nicht leicht, doch um ns Mikromanagement zu reduzieren, müssen sie lernen, verantwortung abzugeben. Räumen sie Mitarbeitern als Entscheidungsfreiheiten einen und lassen sie diese ns Verantwortung für das eigenen aufgaben tragen. Sie brauchen sich verklappt Gedanken um herum Details bastelte und ihr Team wille motivierter agieren.